6 Tipps zur Motivation von Mitarbeitern – und wie Ihnen Hein Hansen dabei helfen kann

Ein Gastartikel von Michael Ehlers, Rhetoriktrainer, Vertriebsexperte und Autor des neu erschienenen Buchs „Der Fisch stinkt vom Kopf“.

Einen der wohl unangenehmsten Berufe – sehr früh aufstehen, es ist kalt, es riecht nach Fisch – übt Hein Hansen aus. Er ist Fischverkäufer. Und trotzdem schafft er es, genauso wie die anderen Fischverkäufer, täglich wieder motiviert und gut gelaunt vor seinen Kunden zu stehen. Er gehört somit nicht zu den knapp 25% der Angestellten, die keine emotionale Bindung mehr zum Unternehmen und innerlich bereits gekündigt haben (Gallup-Engagement-Studie 2013).

Damit Ihre Mitarbeiter nicht zu dem Viertel gehören, das keine Freude mehr an ihrem Beruf hat, haben wir hier ein paar Motivationstipps, auf die Sie als Vorgesetze/r direkt Einfluss nehmen können:

1. Loben Sie Ihre Mitarbeiter gelegentlich!
Die Leistungen der Mitarbeiter werden anerkannt und geschätzt, beispielsweise durch ein aufrichtiges, persönliches Lob. Wir Menschen lechzen nun mal nach Anerkennung, dies beginnt im Kleinkindalter und setzt sich bis ins hohe Alter fort.

2. Seien Sie eine Stütze – nicht der Stolperstein!
Ihre Mitarbeiter erfahren Unterstützung bei Problemen. Sie werden mit Schwierigkeiten nicht alleine gelassen. Verhalten Sie sich bitte wie der Vater, der das Kind bei seinen ersten Schritten ermutigt weiter zu machen, obwohl es gerade über seine eigenen Füße gestolpert ist, und nicht wie ein Macho, der jede Mücke zum Elefanten macht.

3. Setzen Sie Ziele!
Konkrete Zielvorgaben erleichtern den Arbeitsalltag. Nur wenn Kompetenzen klar sind und jeder weiß was von ihm verlangt wird, treten Unsicherheiten und die daraus resultierende Demotivation gar nicht erst auf.

4. Entdecken und fördern Sie Mitarbeiterpotential!
Die Mitarbeiter fordern, nicht überfordern. Sie aber bitte genauso wenig unterfordern. Aus Unterforderung entsteht Langeweile und gelangweilte Mitarbeiter kommen auf Ideen, welche nur selten etwas mit Arbeit zu tun haben.

Hein-Hansen-Buch-Cover5. Nutzen Sie das Entwicklungspotential!
Schaffen Sie Mitarbeitern Möglichkeiten, sich im Unternehmen weiterzuentwickeln. Wir greifen hier wieder unser Motto „Mitarbeiter fordern!“ auf.

6. Teilen Sie Aufgaben talentorientiert zu!
Das Einsetzen Ihrer Mitarbeiter in Bereiche, wo sie ihre Stärken und Talente nutzen können, führt dazu, dass die Arbeit dort Ihren Angestellten leichter fällt. Ein erfolgreicher Ablauf motiviert für die nächste Aufgabe.

Hein Hansen kennt diese Tipps natürlich alle. Und er hat sie für jedermann zum Lesen in ein Buch gepackt – „Der Fisch stinkt vom Kopf“ erschien am 03. März 2014 in jeder gut sortierten Buchhandlung! Und natürlich auch von Hein Hansen selbst eingesprochen als Hörbuch.

Ein Hörbuch kostenlos für edutrainment-Blogleser

Michael Ehlers hat für die edutrainment-Blogleser ein Hörbuch zum Download zur Verfügung gestellt, welches wir verlosen wollen. Schreiben Sie einfach einen kurzen Kommentar, welchen Beruf Hein Hansen ausübt. Unter allen richtigen Antworten wird bis zum 11. März ein kostenloses Hörbuch verlost.

Haben auch Sie etwas zu sagen und möchten mit einem Gastartikel auf unserem Blog erscheinen? Twittern Sie uns an oder schreiben Sie eine kurze Mail.


Holen Sie sich Impulse für Ihren Lernerfolg. Mit der edutrainment „Jahreskarte“.

  • Hochwertiger Lerninhalt aus 12 Business Skills
  • Alle zwei Wochen kostenlos in Ihrem Postfach
  • Keine Termine (kostenlose Webtalks & Workshops) mehr verpassen
  • Alle Inhalte sind speicher- und archivierbar
  • Ausgewählte Links zu aktuellen Themen aus Training, Innovation, Personalentwicklung
  • Persönlich und absolut kurzweilig geschrieben
  • Jederzeit abbestellbar und ohne Kosten und Verpflichtungen verbunden


Bitte beachten Sie unseren Datenschutzhinweis.

7 Kommentare
  1. Respekt für den Fischverkäufer Hein Hansen, dass er motiviert ist und seinen Beruf liebt. Auch Fische müssen verkauft werden. Zum Glück gibts für jede Sparte Arbeitsbereich engagierte Menschen die ihre Arbeit mit Herz und Verstand ausüben. Das Hörbuch von Hein Hansen möchte ich gern gewinnen. Ich habe mir das Buch gekauft und das Hörbuch schenke ich meinen erwachsenen Kindern. Herzlichen Glückwunsch an den Autor zu dieser hervorragenden Leistung!

  2. bettina jauch

    vielen dank für die interessanten motivationstipps. hein hansen ist nicht nur frühaufsteher, sondern auch fischverkäufer.

    wenn ich das hörbuch gewinnen sollte, wird dies treuer begleiter meiner zugfahrten werden. :)))

  3. Markus Kolletzky

    Das Los hat die 50:50-Chance entschieden. Gewinnerin des Hörbuchs von Hein Hansen ist Manuela Wagner! Herzlichen Glückwunsch, wir haben Ihre E-Mail-Adresse an Michael Ehlers weitergeleitet, der Ihnen den Downloadlink zuschicken wird.

    Viel Spaß damit und vielen Dank für die Teilnahme, auch an Frau Jauch!

  4. Hallo Markus & edutrainment Company Team!
    Das war eine spannende Auslosung bei zwei Teilnehmerinnen 🙂

    Herzlichen Dank für das tolle Hörbuch von Michael Ehlers “Der Fisch stinkt vom Kopf”, ist gerade rechtzeitig zu meinen Geburtstag eingetroffen.

    Jetzt kann ich bei den täglichen Gassirunden mit den Hunden Motivation pur hören und anschließend gleich umsetzen.

    Der edutrainment company wünsche ich weiterhin viel Erfolg!
    Ihre Manuela Wagner

  5. Markus Kolletzky

    Hallo Frau Schneller,

    vielen Dank für Ihre Teilnahme. Das Gewinnspiel ist jedoch leider schon vorbei. Beziehen können Sie sowohl das Buch als auch das Hörbuch unter den im Artikel verlinkten Bezugsquellen.

    Liebe Grüße,
    Markus Kolletzky

Was ist Ihre Meinung?