Agil werden

„Hilfe, wir werden agil!“

Kostenloser Webtalk: Einstieg in die agile Arbeit

Whitepaper herunterladen

Kaum ein Buzzword wird derzeit mehr überspannt. Welche Herausforderungen bei der Einführung und Umsetzung agiler Praktiken sehen Sie? Was läuft gut, was geht noch besser? Melden Sie sich jetzt zum kostenlosen Webtalk an und lernen Sie Thomas Solid kennen, der genau vor diesen Herausforderungen steht.

Ulrike und Thomas sind Routiniers. Seit 20 Jahren arbeiten sie als Produktmanager in einem deutschen Unternehmen. Plötzlich sollen sie eine neue Sprache lernen: Agilisch. Mit Begriffen wie Backlog Refinement, Retrospektive oder User Story wird kräftig an ihren geliebten Prozessen und Strukturen gerüttelt. Dabei sind Ulrike und Thomas nicht allein: Nach eigenen Angaben befinden sich derzeit 83 Prozent der deutschen Unternehmen in einer Transformation, doch nur 34 Prozent der Mitarbeiter fühlen sich abgeholt. In einem kostenlosen Webtalk finden Sie heraus, wie sich Thomas und Ulrike dem Wandel stellen.

Der Webtalk „Hilfe, wir werden agil!“ richtet sich an Personalentwickler, die in ihrer Organisation agile Praktiken einführen oder einführen wollen. Die edutrainment-Trainer Jérôme Adjallé und Alexander Schaaf freuen sich darauf, zusammen mit Ihnen das Thema “Agilität” vom Kopf auf die Füße zu stellen. Denn längst ist klar, dass die Einführung von Scrum, Kanban & Co nur gelingt, wenn mehr und besser miteinander kommuniziert wird.

Wann?

Die Webinarreihe ist derzeit vorüber, wir werden aber 2019 noch weitere agile Webtalks anbieten. Bleiben Sie up to date und erfahren Sie als erstes, wann es neue Veranstaltungen gibt.

Für wen?

Alle, die sowohl Ihre Arbeit als auch Ihr Unternehmen flexibler und produktiver machen wollen. Also genau wie Thomas Solid.

Sie lernen...

Anhand der fiktiven Persona Thomas Solid – der vor der Herausforderung steht, agile Praktiken im Unternehmen umzusetzen – lernen Sie…

  • … die Historie und Hintergründe zu agilem Arbeiten kennen
  • … wie agile Werte und Prinzipien funktionieren
  • … agile Rahmenwerke kennen
  • … wie Sie im agilen Umfeld kommunizieren und selbstorganisierte Teams aufbauen
  • … Chancen und Herausforderung des agilen Arbeitens kennen

„Hilfe, wir werden agil!“

Kostenloser Webtalk: Einstieg in die agile Arbeit

Am 8. Mai dabei sein!

Kaum ein Buzzword wird derzeit mehr überspannt. Welche Herausforderungen bei der Einführung und Umsetzung agiler Praktiken sehen Sie? Was läuft gut, was geht noch besser? Melden Sie sich jetzt zum kostenlosen Webtalk an und lernen Sie Thomas Solid kennen, der genau vor diesen Herausforderungen steht.

Ulrike und Thomas sind Routiniers. Seit 20 Jahren arbeiten sie als Key-Account-Manager in einem deutschen Unternehmen. Plötzlich sollen sie eine neue Sprache lernen: Agilisch. Mit Begriffen wie Backlog Refinement, Retrospektive oder User Story wird kräftig an ihren geliebten Prozessen und Strukturen gerüttelt. Dabei sind Ulrike und Thomas nicht allein: Nach eigenen Angaben befinden sich derzeit 83 Prozent der deutschen Unternehmen in einer Transformation, doch nur 34 Prozent der Mitarbeiter fühlen sich abgeholt. In einem kostenlosen Webtalk finden Sie heraus, wie sich Thomas und Ulrike dem Wandel stellen.

Der Webtalk „Hilfe, wir werden agil!“ richtet sich an Personalentwickler, die in ihrer Organisation agile Praktiken einführen oder einführen wollen. Die edutrainment-Trainer Jérôme Adjallé und Alexander Schaaf freuen sich darauf, zusammen mit Ihnen das Thema “Agilität” vom Kopf auf die Füße zu stellen. Denn längst ist klar, dass die Einführung von Scrum, Kanban & Co nur gelingt, wenn mehr und besser miteinander kommuniziert wird.

Am 8. Mai dabei sein!

Wann?

Am 8. Mai 2019 um 15:00 Uhr (Dauer: 1h. Im Anschluss haben wir noch genügend Zeit für Ihre weiteren Fragen.)

Für wen?

Alle, die sowohl Ihre Arbeit als auch Ihr Unternehmen flexibler und produktiver machen wollen. Also genau wie Thomas Solid.

Sie lernen...

Anhand der fiktiven Persona Thomas Solid – der vor der Herausforderung steht, agile Praktiken im Unternehmen umzusetzen – lernen Sie…

  • … die Historie und Hintergründe zu agilem Arbeiten kennen
  • … wie agile Werte und Prinzipien funktionieren
  • … agile Rahmenwerke kennen
  • … wie Sie im agilen Umfeld kommunizieren und selbstorganisierte Teams aufbauen
  • … Chancen und Herausforderung des agilen Arbeitens kennen
Machen Sie Ihr Unternehmen flexibler und produktiver

Jetzt Whitepaper runterladen

Agile Themen aus unserem Blog

Live-Online-Training

Warum Live-Online-Trainings die Zukunft der Trainingsbranche sind

Ich gelte seit März schon als Live-Online-Trainingsenthusiast. Ja, es stimmt, ich habe in den letzten sieben Monaten knapp einhundert Live-Online-Trainings durchgeführt. Wir haben ein Studio aufgebaut, mit dem wir wirklich sehr gute dieser interaktiven Trainings möglich machen können. Und ich kann sagen, diese sind keine Notlösung, sondern eine absolut bereichernde Erweiterung unseres Trainingsspektrums. Und die Postings, die ich in den letzten Wochen beobachten konnte zum Thema „Super, wir führen wieder Präsenztrainings durch oder Workshops oder Seminare“ bestätigen mich in dem Artikel, den ich schon im Juni gepostet habe. Viele dieser Bilder sehen aus wie aus den 90er-Jahren.

(mehr …)
Live Goes Online

Live Goes Online ist online

Live Goes Online: Wer bei diesem Titel denkt, da ist doch das V falsch und müsse durch ein F ersetzt werden, liegt gar nicht so falsch. Denn letztlich ist auch unser ganzes Leben dabei, online stattfinden.

Im neuen Buch Live Goes Online sowie des darüber hinaus vertiefenden Blogs geht es um die Live-Kommunikation in Gesprächen, Meetings, Präsentationen, Konferenzen, die anfangs durch Corona bedingt, aber inzwischen auch aus praktischen Erwägungen immer mehr online stattfindet.

(mehr …)
Digitale Fitness

Digitale Fitness: Wenn der Anruf vom Smartphone zur Herausforderung wird

Die Onlinekompetenz in Deutschland steigt rapide. Meetings finden fast nur noch online statt und Sie wissen selbst: Dem kann sich niemand mehr entziehen. Dadurch steigt auch die Akzeptanz für Online-Meetings im Vertrieb. Fragen Sie sich selbst:

  • Wie fit sind Sie im Handling von Videokonferenzen?
  • Wie gut beherrschen Sie Ihr CRM-System?
  • Inwiefern nutzen Sie schon Apps für die Strukturierung Ihres Tages, die Dokumentation von Meetings und die Moderation von interaktiven Kundenterminen, die auch komplett online stattfinden?

Machen Sie eine Bestandsaufnahme über die Nutzung Ihrer Tools. Schätzen Sie Ihren eigenen digitalen Reifegrad ein und – wenn Sie Führungskraft sind – den Ihrer Mitarbeitenden. Definieren Sie, welche Tools Sie in der Zukunft wirklich nutzen wollen und wie hoch die Kompetenz für welche Rolle sein sollte. Und dann machen Sie sich und Ihre Organisation fit.

(mehr …)