Telefon: +49 (0)30 36 41 777 0 | E-Mail: info@edutrainment.com | English version
Telefon: +49 (0)30 36 41 777 0 | E-Mail: info@edutrainment.com | English version

Gelungene Eröffnung in der Präsentation

Heute möchten wir Ihnen wieder eine unserer beliebten skillboxx-Lernkarten schenken. Diese sind Bestandteil unserer skillboxx-Trainings und fassen die wesentlichen Inhalte prägnant zusammenfassen. Eine Lernkarte aus dem Training “Präsentation” möchten wir Ihnen heute zum kostenlosen Download zur Verfügung stellen.

Eröffnung: Die ersten Minuten entscheiden

Eine gute Präsentation braucht einen gekonnten Einstieg und einen gelungenen Schluss – und das nicht nur auf der sachlichen Ebene, sondern auch auf der emotionalen. Immerhin sprechen Sie ja nicht vor Informationsaufnahmerobotern, sondern vor der etwas komplexeren Spezies „Mensch“, die es – leider – nicht immer gut mit Ihnen meint.

Gerade im Business-Kontext sind sehr viele Leute bei Präsentationen in einer eher kritisch-gespannten Ausgangshaltung. Sie warten nur darauf, an Ihnen und Ihren Inhalten Dinge zu entdecken, die sie kritisieren können. Dies ist ein weit verbreiteter Zeitvertreib. Gerade auch bei dem beliebten Spiel, Anbieter zu verschiedenen Produkten einzuladen und diese präsentieren zu lassen („Vortanzen lassen“).

Leider dauert es auch keine zehn oder zwanzig Minuten, bis Menschen sich ein Urteil über Sie, Ihr Unternehmen und Ihre Produkte bilden, sondern maximal wenige Sekunden. Profis überlassen die ersten Minuten einer Präsentation deshalb nicht dem Zufall.

Was gehört alles in die Eröffnung hinein?

  1. Begrüßung: „Guten Tag, ich möchte Sie herzlich begrüßen!“ – so starten viele Präsentationen. Streichen Sie das „möchte” und begrüßen Sie direkt: „Herzlich willkommen auf dieser Präsen-tation zum Thema XY.“ So wirken Sie kompetent und verbindlich.
  2. Vorstellung: Anschließend stellen Sie sich selbst vor. Wenn Sie möchten, können Sie ein paar persönliche Dinge sagen. Zum Beispiel, dass Sie verheiratet sind, zwei kleine Kinder haben, aus Hamburg kommen, und welche Position Sie in dem Unternehmen bekleiden, für das Sie die Präsentation halten.
  3. Ziel und Nutzen: Viele Redner und Präsentatoren verraten nicht, warum sich die Mühe lohnt, bis zum Ende dabei zu bleiben. Das erträgt das gestresste Publikum nur schlecht. Formulieren Sie deshalb das Ziel und den Nutzen Ihrer Präsentation: „Am Ende werden Sie eine sichere Entscheidungsgrundlage für XY haben!“ Erwähnen Sie gerne, wie lange das dauern soll (und halten Sie sich dann bitte an Ihre eigene Ansage!).
  4. Spielregeln: Sind Zwischenfragen erlaubt oder sollen sie am Ende kommen? Legen Sie Ihre Spielregeln zu Anfang fest, dann haben Sie später kein Durcheinander.
  5. Erwartungen: Fragen Sie nach den Vorkenntnissen und Erwartungen der Teilnehmer. Selbst wenn es vorher eine Agenda gegeben hat, hat sie nicht jeder gelesen, nicht jeder gleich interpretiert, oder vielleicht gibt es neue Teilnehmer, die andere Erwartungen haben. Auf jeden Fall gibt Ihnen an dieser Stelle eine kurze Frage die Gelegenheit, Kontakt zu Ihrem Publikum aufzubauen und einen Eindruck über die Stimmung zu gewinnen. Wenn Sie wissen, wer besonders wichtig ist, verhalten Sie sich dementsprechend.

Auf einen Blick

  • Viele Präsentationen finden vor kritischem Publikum statt – sie werden daher auch „Vortanzen“ genannt.
  • In eine Eröffnung gehören folgende Punkte: 1. Begrüßung 2. Vorstellung 3. Ziel und Nutzen 4. Spielregeln 5. Erwartungen

Nachdem Sie nun gelernt haben, wie Sie Ihre Präsentation eröffnen, können Sie sich die dazugehörige Lernkarte kostenfrei herunterladen.

Sie sehen: Die skillboxx Lernkarten sind ein kurzweiliges und interessantes Hilfsmittel um einen Lern-Inhalt zu wiederholen. Aber eine neue Fähigkeit tatsächlich anwenden können – das funktioniert nicht nur durch Lesen oder Zuhören.

Nichts geht über ein Training

Die Verknüpfung der theoretischen Inhalte mit erlebbaren Anwendungssituationen – das geschieht erst im Training. Die Kombination aus Übungen, d.h. eigenständiger Anwendung mit Feedback, und die anschauliche Vermittlung entscheiden über den erreichten Erkenntnisgewinn.

Lassen Sie sich ein Angebot unterbreiten.


Holen Sie sich Impulse für Ihren Lernerfolg.

  • Hochwertiger Lerninhalt aus 12 Business Skills
  • Alle zwei Wochen kostenlos in Ihrem Postfach
  • Keine Termine (kostenlose Webtalks & Workshops) mehr verpassen
  • Alle Inhalte sind speicher- und archivierbar
  • Ausgewählte Links zu aktuellen Themen aus Training, Innovation, Personalentwicklung
  • Persönlich und absolut kurzweilig geschrieben
  • Jederzeit abbestellbar

  • Bitte beachten Sie unseren Datenschutzhinweis.