Heute möchten wir Ihnen wieder eine unserer beliebten skillboxx-Lernkarten schenken. Diese sind Bestandteil unserer skillboxx-Trainings und fassen die wesentlichen Inhalte prägnant zusammenfassen. Eine Lernkarte aus dem Training “Moderation” möchten wir Ihnen heute zum kostenlosen Download zur Verfügung stellen.

Visualisieren: Weniger ist mehr

Bilder bleiben im Kopf, Farben machen Spaß und bunten Klebepunkten wird nachgesagt, dass sie mitunter gar Lahme zum Gehen bringen. Da scheint es nur logisch, dass Visualisierungen neben der richtigen Fragetechnik die zweite tragende Säule einer Moderation bilden. Indem der Moderator die Gedanken der Teilnehmer in Symbole, Grafiken oder kleine Bildergeschichten übersetzt, stellt er sicher, dass das Gesagte hängen bleibt. Immerhin nimmt der Mensch 85 Prozent aller Informationen über die Augen auf. Gleichzeitig regen Bilder die Kreativität an und motivieren die Beteiligten, selbst zu Stift, Moderationskarte und Pünktchen zu greifen. Dies wiederum steigert die Chance auf ein Ergebnis, mit dem alle zufrieden sind.

Der Grundsatz der Visualisierung lautet: Weniger ist mehr. Machen Sie nicht den Fehler, jeden Nebensatz in den schönsten Farben auf der Pinnwand zu verewigen. Ihre Zeichnungen sollten sich auf die wesentlichen Punkte beschränken. Ähnlich wie das Publikum bei Vielrednern irgendwann abschaltet, kehrt es auch einem schreibwütigen Moderator früher oder später den Rücken zu.

Die Kunst des Weglassens
Halten Sie nur den Kerngedanken einer Wortmeldung schriftlich fest. Dieser sollte kurz, verständlich und eindeutig sein. Optimal ist es, die Pinnwand nicht bis auf den Metallrand vollzuschreiben – freie Flächen motivieren die Teilnehmer, Inhalte zu ergänzen.

Aber: Fangen Sie bitte nicht an, bei den Themen zu selektieren. Halten Sie die Kernaussage jedes Beitrags fest. Welches Thema letztendlich weiter bearbeitet wird, entscheiden die Teilnehmer später.

Visualisieren

A, E, I, O, U? Oder doch ein Pferd?

Visualisieren Sie so, dass es für alle gut erkennbar ist. Gerade handschriftliche Notizen neigen bisweilen zu hieroglyphischen Zügen. Ein paar einfache Regeln helfen:

  • Schreiben Sie in großen und kleinen Druckbuchstaben.
  • Achten Sie darauf, dass die Buchstaben eng beieinander stehen.
  • Schreiben Sie ausreichend groß und fett.

Is‘ ja alles so schön bunt hier!
Gleiche Farben und Formen sollten stets für gleiche Sinnzusammenhänge verwendet werden (z.B. Grün für Pro-Argumente, rot für Einwände, ovale Karten für offene Punkte). Bleiben Sie Ihrem einmal gewählten Schema bis zum Ende der Moderation treu.

Auf einen Blick

Weniger ist mehr – was heißt das für Visualisierungen des Moderators? Zeichnungen und Mitschriften sollten sich auf das Wesentliche beschränken. Farben und Formen kommen nur dort zum Einsatz, wo sie Verständnis und Übersicht erleichtern und werden zudem immer in denselben Sinnzusammenhängen verwendet.

Sie sehen: Die skillboxx Lernkarten sind ein kurzweiliges und interessantes Hilfsmittel um einen Lern-Inhalt zu wiederholen. Aber eine neue Fähigkeit tatsächlich anwenden können – das funktioniert nicht nur durch Lesen oder Zuhören.

Nichts geht über ein Training

Die Verknüpfung der theoretischen Inhalte mit erlebbaren Anwendungssituationen – das geschieht erst im Training. Die Kombination aus Übungen, d.h. eigenständiger Anwendung mit Feedback, und die anschauliche Vermittlung entscheiden über den erreichten Erkenntnisgewinn.

Lassen Sie sich ein Angebot unterbreiten.


Holen Sie sich Impulse für Ihren Lernerfolg.

  • Hochwertiger Lerninhalt aus 12 Business Skills
  • Alle zwei Wochen kostenlos in Ihrem Postfach
  • Keine Termine (kostenlose Webtalks & Workshops) mehr verpassen
  • Alle Inhalte sind speicher- und archivierbar
  • Ausgewählte Links zu aktuellen Themen aus Training, Innovation, Personalentwicklung
  • Persönlich und absolut kurzweilig geschrieben
  • Jederzeit abbestellbar

  • Bitte beachten Sie unseren Datenschutzhinweis.