Telefon: +49 (0)30 36 41 777 0 | E-Mail: info@edutrainment.com | English version |
Telefon: +49 (0)30 36 41 777 0 | E-Mail: info@edutrainment.com | English version |

Kreativität: Es braucht die richtige Einstellung – und Facebook

Weit verbreitet ist die Annahme, dass es beim Thema Kreativität nur schwarz oder weiß gibt: entweder man ist es oder eben nicht. Viele Menschen setzen die Fähigkeit, schöpferisch tätig zu sein, mit einem Talent gleich. Sicher gibt es einige wenige kreative Genies, die mit einem schier unerschöpflichen Quell an Ideenreichtum gesegnet sind. Doch sie sind die Ausnahme. Wie so oft ist vieles, was wir nur allzu gern unter „kreativem Talent“ verbuchen, das Ergebnis von richtigem Mindset und der richtigen Technik.

Einstellungssache: Kreativität entsteht außerhalb der Komfortzone

Kreativität braucht Veränderung. Wer kreativ sein will, sollte bereit sein, eingetretene Pfade zu verlassen. Anders ausgedrückt: Routine ist der Kreativitäts-Killer schlechthin. Hier kommt die berühmte Komfort-Zone ins Spiel, in der wir uns mit der Zeit so bequem eingerichtet haben. Wir starten mit immer demselben Müsli in den Tag, nehmen die U-Bahn um 8:24 Uhr, nicht jedoch, ohne noch einen Zwischenstopp beim Kiosk unseres Vertrauens einzulegen, um die Tageszeitung zu holen, hinter der wir uns seit sieben Jahren Morgen für Morgen gegen allzu neugierige Blicke im öffentlichen Nahverkehr abschotten. Die Liste an alltäglichen Gewohnheiten ließe sich fortsetzen und macht auch vor dem Büro, der Werkstatt oder dem Laden nicht halt. Alles sicher, alles schön. Aber auf kreative Impulse zu warten, lohnt sich unter diesen Bedingungen nicht.

Um kreativ zu werden, braucht unser Gehirn einen Schubs. Das können schon kleine Veränderungen sein. Warum nicht mal was riskieren und mit einem Avocado-Apfel-Feldsalat-Smoothie in den Tag starten? Oder mit dem Fahrrad ins Büro fahren? Mal die Zeitung weglassen und die Menschen beobachten, die ein- und aussteigen? Schon kleine Veränderungen stimulieren unser kreatives Zentrum im Hirn.

Kreativitätstechniken: 6-3-5 – Meins!

6-3-5-methode Den Kreativen gehört die Zukunft! Ohne Kreativität keine Innovation – und ohne innovative Produkte kein unternehmerischer Erfolg. Mitarbeiter, die um die Ecke denken, sind daher heiß begehrt. Nun reicht ein gewagter Smoothie am Morgen aber mitunter nicht aus, um ein komplexes Kundenproblem zu lösen. Zeit- und Wettbewerbsdruck können zudem selbst bei kreativen Geistern zu Denkblockaden führen. Um diese zu lösen und den Weg frei zu machen für neue Ideen, gibt es spezielle Kreativitätstechniken. Brainstorming und Mindmapping sind mittlerweile fester Bestandteil von Teamsitzungen und im Projektmanagement. Daneben gibt es eine ganze Reihe weiterer Methoden wie die „6-3-5-Methode“, bei der Ideen in der Gruppe zirkulieren und weitergesponnen werden, die „Collective-Notebook“-Technik oder die „6 Denkhüte“, die übrigens allesamt Teil des edutrainment-skillboxx-Trainings sind.

Voraussetzung für einen kreativen Output ist allerdings auch hier die richtige – soll heißen: eine positive – Einstellung. Nur wer eine knifflige Aufgabe nicht als erdrückende Last, sondern als Herausforderung sieht, wird sie kreativ lösen können.

Facebook im Büro kann die Kreativität fördern

Auch Führungskräfte, die in Bezug auf die private Nutzung von Facebook, Twitter & Co. am Bürorechner eine No-Go-Linie fahren, sind gut beraten, ihre Einstellung zu überdenken. Denn gerade diese kleinen Momente der Zerstreuung braucht es, um das kreative Potential ihrer Mitarbeiter zu entfalten, so eine amerikanische Studie. Ein kurzer Blick auf die Timeline oder ein Plausch mit der Liebsten am Telefon genügen, um neue Impulse zu setzen.

Und jetzt Sie! Tipps für mehr Kreativität:

  • Durchbrechen Sie Ihre alltägliche Routine! Schon kleine Veränderungen genügen.
  • Integrieren Sie Kreativitätstechniken in Ihre konzeptionelle Arbeit – wir zeigen Ihnen gern, wie es geht.
  • Gewähren Sie Mitarbeitern Freiräume – sie fördern das kreative Denken.

Holen Sie sich Impulse für Ihren Lernerfolg.

  • Hochwertiger Lerninhalt aus 12 Business Skills
  • Alle zwei Wochen kostenlos in Ihrem Postfach
  • Keine Termine (kostenlose Webtalks & Workshops) mehr verpassen
  • Alle Inhalte sind speicher- und archivierbar
  • Ausgewählte Links zu aktuellen Themen aus Training, Innovation, Personalentwicklung
  • Persönlich und absolut kurzweilig geschrieben
  • Jederzeit abbestellbar

  • Bitte beachten Sie unseren Datenschutzhinweis.

1 Response

Kommentieren