Yammer zur Kommunikation im Unternehmen?

Seit einigen Tagen nutzen wir im Büro das Unternehmensnetzwerk “Yammer” testweise zur internen Kommunikation.

Was ist denn Yammer schon wieder?

Yammer ist quasi ein Facebook für Unternehmen. Ein soziales Netzwerk, bei dem der Fokus auf den Austausch von Wissen sowie der unternehmensinternen Zusammenarbeit und Kommunikation sitzt. Den Dienst gibt es bereits seit 2008, hat aber in Deutschland bislang noch nicht den Durchbruch geschafft. Warum eigentlich nicht?

Kurze Meetings, die keiner Präsenz bedürfen, Neuigkeiten und die üblichen kleinen Schabernacks für zwischendurch. Dafür nutzen wir im ersten Testballon die Plattform. Unter dem Motto “Woran arbeiten Sie gerade?” lassen sich schnelle Statusmeldungen abgeben, Dateien hochladen, Ereignisse (Geburtstage, Termine, …) oder – ganz wichtig für die tägliche Mittagessenfrage – Umfragen posten. Innerhalb des Unternehmens können Gruppen angelegt werden, die bspw. für unterschiedliche Teams relevant sind.

Doch ganz ehrlich — es wird sich zumindest in der edutrainment company (noch) nicht durchsetzen. Und ich möchte Ihnen auch sagen, warum:

  • Zur schnellen Kommunikation untereinander ist immer noch Skype das Mittel der Wahl, da es als Chat-Client immer nebenher laufen kann ohne ständige Status-Updates mitzuteilen.
  • Für unternehmensrelevante Inhalte haben wir mit Centralstation ein CRM, was perfekt unseren Ansprüchen der Kundenverwaltung dient.
  • Ein weiteres Tool, welches durch die beiden o.g. Punkte keinen nennenswerten Mehrwert bietet, hemmt die Produktivität im normalen Arbeitstag. Da kann Yammer gerade bei kleinen Unternehmen eher als zusätzlicher Ballast, denn Bereicherung gesehen werden.

Zusammengefasst: Yammer hat durchaus das Potential, im unternehmensrelevanten Kontext ein Tool zu sein, die Kommunikation im Team zu verbessern. Durch das von Facebook bekannte Look ‘n Feel ist die Einstiegshürde äußerst gering und man findet sich schnell zurecht. Sind jedoch die Kommunikationskanäle schon etabliert wird sich Yammer schwer tun, weiter Fuß zu fassen und in die Unternehmen Einzug zu halten.


Holen Sie sich Impulse für Ihren Lernerfolg. Mit der edutrainment „Jahreskarte“.

  • Hochwertiger Lerninhalt aus 12 Business Skills
  • Alle zwei Wochen kostenlos in Ihrem Postfach
  • Keine Termine (kostenlose Webtalks & Workshops) mehr verpassen
  • Alle Inhalte sind speicher- und archivierbar
  • Ausgewählte Links zu aktuellen Themen aus Training, Innovation, Personalentwicklung
  • Persönlich und absolut kurzweilig geschrieben
  • Jederzeit abbestellbar und ohne Kosten und Verpflichtungen verbunden


Bitte beachten Sie unseren Datenschutzhinweis.