Telefon: +49 (0)30 36 41 777 0 | E-Mail: info@edutrainment.com | English version
Telefon: +49 (0)30 36 41 777 0 | E-Mail: info@edutrainment.com | English version

Führung ist Typsache. Modell: Vier Verschiedene Mitarbeiter-Typen

Alle Menschen sind verschieden, und das ist auch gut so. Unsere unterschiedlichen Schwächen und Stärken machen uns einzigartig und bieten uns die Chance, gemeinsam mit anderen große Ideen zu verwirklichen – gerade weil jeder ein anderes Profil mitbringt. Unsere Individualität führt auch dazu, dass wir auf Menschen treffen, die so anders denken und handeln als wir selbst, dass wir nur schwer eine gemeinsame Linie finden.

Als Führungskraft stehen Sie hier vor einer großen Herausforderung, die Sie aber meistern können, und zwar

  • mit Respekt und Wertschätzung und
  • systematischer Übung im Einschätzen Ihres Gegenübers.

Die Mühe lohnt sich: Wenn Sie nicht alle Mitarbeiter gleich führen, sondern jeden nach seinem Typ, erreichen Sie Ihre Ziele leichter.


DISG-Modell

Die dem DISG-Modell zugrunde liegende Typologie beruht auf der Arbeit des Psychologen William Moulton Marston.

Es unterscheidet vier Typen: dominant (extrovertiert + rational), initiativ (extrovertiert + emotional), stetig (introvertiert + emotional) und gewissenhaft (intro-vertiert + rational).

  • Extrovertierte Menschen sind aktiv, schnell, energisch, beherzt und schöpfen Energie aus dem „Miteinander“.
  • Introvertierte Menschen sind nachdenklich bei gemäßigtem Tempo, ruhig, vorsichtig und ziehen Kraft aus dem „Allein sein“.
  • Emotionale Menschen sind akzeptierend, stellen Menschen in den Mittelpunkt ihrer Aufmerksamkeit, sind aufgeschlossen, sympathisch und können auch als „Bauchmensch“ bezeichnet werden.
  • Rationale Menschen sind eher skeptisch, sie stellen viele Fragen, richten ihren Fokus auf Logik, sind anspruchsvoll und werden oft auch „Kopfmensch“ genannt.

Auf einen Blick

  • Führen Sie nicht jeden Mitarbeiter gleich, sondern seinem eigenen Typ entsprechend.
  • Das DISG-Modell unterscheidet vier Typen: extrovertiert, introvertiert, emotional und rational.
  • Selbstverständlich entspricht kein Mensch einer einzigen DISG-Schublade.
  • Dennoch kann Ihnen dieses Modell helfen, Ihre Mitarbeiter besser einzuschätzen.

Sie sehen, bzw. hören: Die skillboxx Lernkarten sind ein kurzweiliges und interessantes Hilfsmittel um einen Lern-Inhalt zu wiederholen. Aber eine neue Fähigkeit tatsächlich anwenden können – das funktioniert nicht nur durch Lesen oder Zuhören.

Nichts geht über ein Training

Die Verknüpfung der theoretischen Inhalte mit erlebbaren Anwendungssituationen – das geschieht erst im Training. Die Kombination aus Übungen, d.h. eigenständiger Anwendung mit Feedback, und die anschauliche Vermittlung entscheiden über den erreichten Erkenntnisgewinn.

Lassen Sie sich ein Angebot unterbreiten.


Holen Sie sich Impulse für Ihren Lernerfolg.

  • Hochwertiger Lerninhalt aus 12 Business Skills
  • Alle zwei Wochen kostenlos in Ihrem Postfach
  • Keine Termine (kostenlose Webtalks & Workshops) mehr verpassen
  • Alle Inhalte sind speicher- und archivierbar
  • Ausgewählte Links zu aktuellen Themen aus Training, Innovation, Personalentwicklung
  • Persönlich und absolut kurzweilig geschrieben
  • Jederzeit abbestellbar

  • Bitte beachten Sie unseren Datenschutzhinweis.