Telefon: +49 (0)30 36 41 777 0 | E-Mail: info@edutrainment.com | English version
Telefon: +49 (0)30 36 41 777 0 | E-Mail: info@edutrainment.com | English version

Über den Tellerrand 10/2016 – HR-Links der Woche: Toxische Führung, 70:20:10 und agile Managementkonzepte

Jeden Sonntag haben wir gesammelte Links der Woche aus dem Bereich Weiterbildung, Training, Lernen und Personalentwicklung.

apriori.de
Toxische Führung: Gift fürs Unternehmen” – Es gibt Führungskräfte, die ihren Mitarbeitern regelrecht die Luft zum Atmen nehmen. Ihr ichbezogener Karrierismus, ihr diktatorisches Verhalten, ihr Kontrollwahn führt zu einem ungesunden Unternehmensklima. Bei den Mitarbeitern erstickt das jegliche Motivation und Innovationsbereitschaft und dem Unternehmen geht die Puste aus. Diagnose: Toxische Führung.

saba.com
70:20:10 – Die Formel, E-Learning-Trends und die Praxis” – Jochen Robes geht der Frage nach, mit welchen Veränderungen wir es heute in Corporate Learning zu tun haben, was hinter der 70:20:10-Formel steckt und was das mit Corporate Learning zu tun hat.

manager-magazin.de
Agile Managementkonzepte von Holacracy bis Scrum” – Ideen, wie sich Unternehmen besser und moderner organisieren könnten, gibt es wie Sand am Meer. Vor lauter Vielfalt fällt die Orientierung mitunter schwer. Das manager-magazin hat eine Karte des Managements erstellt, die alle neuen und wichtigen Trends zeigt.

berlinergazette.de
Personalisiertes Lernen: Big Data fördert Massenindividualisierung in der Bildungswelt” – Big Data, so das große Versprechen, macht Bildung personalisierter und demokratischer – und somit auch mehr zu dem, was sie eigentlich sein sollte: ein Gemeingut. Im Gegenzug erwachsen an Universitäten zahlreiche Probleme der digitalen Gegenwart – von ungeklärten Fragen der Privatsphäre bis hin zur Gefahr des technologisch determinierten Menschen. Was nun? Zukunftsforscherin Nora Stampfl kommentiert.

haufe.de
Weiterbildung: Trends, Formate und Inhalte der Zukunft” – Digitalisierung und andere Megatrends ändern die Arbeitswelt – und somit auch die Anforderungen an die Personalentwicklung. Wie wird die Zukunft der Weiterbildung aussehen? Diese Frage hat die Redaktion der “Wirtschaft + Weiterbildung” mit Experten aus der Bildungsbranche diskutiert.

Sie haben ebenfalls einen interessanten Beitrag gefunden? Einfach in die Kommentare damit und vielleicht taucht er in der nächsten Woche auf.